Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.

Benjamin Franklin (1706 – 1790)

So funktioniert die Bewerbung.

Falls du vierzehn oder älter bist und eine(n) Mentor(in) suchst, welche(r) euch mit einer unabhängigen Meinung zur Seite steht, bist du bei uns genau richtig. Du hast sehr wahrscheinlich noch nicht dein volles Potential ausgeschöpft, weil du es vermutlich noch gar nicht erkannt hast. Wir möchten dir gerne dabei helfen, dass du zu einem kritischen, emphatischen und leidenschaftlichen Menschen heranwächst.

Schicke uns einfach eine Nachricht. Wir benötigen nur die wenigen Informationen, die du unten findest. Wir haben keine Aufnahmekriterien und deswegen hast du auch nichts zu verlieren. Allerdings erwarten wir von dir, dass du motiviert bist. Im Fall, dass nicht für jeden Mentee ein(e) Mentor(in) zur Verfügung steht, wird jeder Fall sorgsam und individuell betrachtet. Wir bemühen uns stets, jeden motivierten Jugendlichen ins Programm aufzunehmen, daher ist jede Ablehnung nur temporär und ggf. nur darauf zurückzuführen, dass keine passende Mentorin oder kein passender Mentor  zur Verfügung steht. Jede Mentoring-Beziehung ist erstmal auf ein Jahr beschränkt und kann, wenn Interesse von beiden Seiten besteht, natürlich verlängert werden.

Falls du in das Programm aufgenommen wurdest, beachte bitte unsere Guidelines, die für deinen Schutz aufgestellt wurden. Falls du gute Ideen für die Verbesserung dieser Guidelines hast, lass uns es bitte wissen. Wir werden dir diese dann auch noch einmal zusätzlich zukommen lassen.

Bewerbungsunterlagen.

Schicke uns einfach einen kurzen Lebenslauf in Stichpunkten mit folgenden Informationen (entweder als Word Dokument oder direkt in deiner Nachricht):

  • Name und Geburtsdatum
  • Eltern mit Universitätsabschluss (ja/nein)
  • Schulaufenthalte (Ort, mm/yy)
  • Evtl. Motivation – hilft den richtige(n) Mentorin oder Mentor zu finden (max. 100 Wörter)

Unsere Guidelines für Jugendliche.

Transparenz ist uns wichtig. Daher haben wir beschlossen, die Guidelines auch auf unsere Website zu veröffentlichen. Wir sind für jeden Verbesserungsvorschlag dankbar.

  •  Falls du dich unwohl fühlst oder etwas komisch vorkommt, sprich bitte umgehend mit einem vertrauten Erwachsenen. Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich auch gerne Beyond School kontaktieren unter help@beyondschool.org.
  • Persönliche Treffen sollten stets tagsüber im öffentlichen Raum stattfinden und niemals, wenn eure Eltern nicht in der Nähe sind, in privaten Räumlichkeiten.
  • Dein(e) Mentor(in) sollte stets eine professionelle Beziehung mit dir haben. Auch wenn der Altersabstand in manchen Fällen gering ist, besteht eine große Gefahr, dass eine engere Beziehung ungesund sein könnte.
  • Dein Mentor(in) bietet dir nur eine dritte Meinung. Ihr oder sein Wissen ist auch begrenzt und geprägt von ihren oder seinen Erfahrungen. Du solltest dich nie unter Druck gesetzt fühlen, die Empfehlung deiner Mentorin oder Mentors gegen deinen Willen umzusetzen.
  • Wenn du mit deinem Mentor oder deiner Mentorin unzufrieden bist, lass uns es bitte umgehend wissen. Melde dich einfach unter help@beyondschool.org. Uns ist es wichtig, dass du eine gute Erfahrung hast.